Veranstalter: Hessische Staatsdomäne Gladbacherhof


Beginn: 28.06.2022 ganztägig | Ende: 30.06.2022 ganztägig

Region: DE West, DE Süd
Seminarart: Messe oder Ausstellung
Arbeitsbereich: Erdbeer und Spargel
 



Terminbeschreibung

Die dritten Öko-Feldtage finden vom 28. bis 30. Juni 2022 auf der Hessischen Staatsdomäne Gladbacherhof in Villmar statt. Der Gladbacherhof ist Lehr- und Versuchsbetrieb der Justus-Liebig-Universität Gießen. Die FiBL Projekte GmbH hält an den Planungen fest und schafft mit geeigneten Hygienekonzepten sichere Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Durchführung der Öko-Feldtage. Ein Sicherheits- und Hygienekonzept entzerrt die Ströme von Besucherinnen und Besuchern, ein digitales Ticketsystem sorgt für kontaktarmen Zugang.

Die Öko-Feldtage sind der ideale Treffpunkt für alle Ökobäuerinnen und ‑bauern sowie alle Landwirt*innen, die umstellen wollen oder nach neuen Methoden für eine umweltfreundliche Landwirtschaft suchen. Sie zeigen, was die ökologische Landwirtschaft kann, wo sie steht und wie sie sich weiter entwickelt. Die Öko-Feldtage bieten eine einzigartige Mischung aus Praxis und Forschung im Pflanzenbau und in der Tierhaltung: die ideale Plattform, um Innovationen zu zeigen und aktuelle Themen rund um Landwirtschaft, Politik und Wirtschaft zu diskutieren.

Die FiBL Projekte GmbH veranstaltet die Öko-Feldtage. Mitveranstaltende sind das Hessische Landwirtschaftsministerium, die Justus-Liebig-Universität Gießen mit der Hessischen Staatsdomäne Gladbacherhof, der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen und die Stiftung Ökologie und Landbau (SÖL). Die Schirmherrschaft der Öko-Feldtage übernimmt der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW).

Infos/Onlineanmeldung


Veranstalterinfos:

Veranstalter:
Hessische Staatsdomäne Gladbacherhof


Veranstaltungsanschrift:
.
65606 Villmar
oeko-feldtage.de/



Ansprechpartner:
FiBL Projekte GmbH / Monika Becker Ausstellerbetreuung
monika.becker@fibl.org
Suchen
Generic filters
Search
Generic filters
Search
Generic filters