Foto: FiBL

Foto: FiBL

Philip Lieten. Foto: Heike Sommerkamp

Philip Lieten

Am belgischen Forschungszentrum PC Fruit wurden 2016 fünf Insektizide auf ihre Wirksamkeit gegen die Fruchtfliege Drosophila suzukii getestet. Gepflückte Früchte (Weintrauben und Kirschen) wurden damit gespritzt und anschließend erwachsenen Fruchtfliegen ausgesetzt. Dann wurden die überlebenden Fruchtfliegen und Larven gezählt.

 

Spinosad (Tracer, entspricht in Deutschland dem Mittel Spintor) tötete fast alle ausgewachsenen Fliegen binnen 24 Stunden ab. Da zudem die geringste Larvenanzahl gezählt wurde, erwies sich Tracer als effizientestes Mittel dieser Testreihe.

 

Lambda-Cyhalothrin (Karate) war weniger wirksam: nach 24 Stunden lebte noch jede vierte Fliege, selbst nach vier Tagen hatte jede zehnte überlebt.

 

Pyrethrum (Spruzit) war gegen die Fliegen  ähnlich effektiv wie Karate, aber weniger wirksam gegen Larven.

 

Thiacloprid (Calypso) und Cyantraniliprol (Exirel) zeigten die niedrigste Wirksamkeit gegen die Fliegen, verhinderten aber effektiv die Ausreifung der Eier zur Larve.

 

Vorausgegangene Versuche hatten bei Tracer und Exirel bessere Wirksamkeiten gezeigt, wenn ihnen Zucker im Verhältnis von 1kg per 1000 Liter beigefügt wurde:
Mit Tracer+Zucker gelang die Abtötung aller erwachsenen Fliegen. Exirel+Zucker reduzierte die Zahl der Fliegen nun binnen 4 Tagen auf 16%, (Exirel ohne Zucker: 32%).

Verwandte Beiträge


Suchen
Generic filters
Search
Generic filters
Search
Generic filters

Immer frische News -
mit unserem Newsletter

Hier in unseren Newsletter eintragen und immer aktuelle News vom ErdbeerSpargel Portal erhalten.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen - ein Bestätigungsmail geht Ihnen zu.