Alle Beiträge

Neuigkeiten
Zahl der Arbeitskräfte in der Landwirtschaft weiterhin rückläufig

Zahl der Arbeitskräfte in der Landwirtschaft weiterhin rückläufig

Von März 2019 bis Februar 2020 waren laut den repräsentativen Ergebnissen der Landwirtschaftszählung 2020 in Deutschland rund 938 000 Arbeitskräfte in der Landwirtschaft beschäftigt. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, entspricht dies einem Rückgang um 15 % gegenüber
der letzten Landwirtschaftszählung in 2010.

Weiterlesen

Neuigkeiten Video
Interaspa praxis: Neues vom Sparter (mit Video)

Interaspa praxis: Neues vom Sparter (mit Video)

Auf der Interaspa praxis präsentierte sich auch die niederländische Firma Cerescon mit ihrem Spargelvollernter.
Schon seit längerem verfolgen wir die Entwicklung des vollautomatisierten Erntefahrzeugs.
Im Video erzählen Thérèse van Vinken, Geschäftsführerin von Cerescon, und Chefentwickler Ad Vermeer von den Fortschritten des Sparters.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Interaspa praxis – Die Vorträge Teil 2

Interaspa praxis – Die Vorträge Teil 2

Neben dem normalen Messegeschehen bot die diesjährige Interaspa praxis auch wieder ein Vortragsprogramm. Wir haben die Vorträge besucht und geben einen Überblick.

Während es im ersten Teil um Betriebsvergleiche, digitale Wetterstationen, Tipps zur Gestaltung des Arbeitsvertrages und Tricks für die Direktvermarktung ging thematisieren die Vorträge im zweiten Teil unseres Berichts vom Vortragsforum der Interaspa praxis 2021 hauptsächlich den Spargel- und Beerenanbau.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Interaspa praxis – Die Vorträge Teil 1

Interaspa praxis – Die Vorträge Teil 1

Neben dem normalen Messegeschehen bot die diesjährige Interaspa praxis auch wieder ein Vortragsprogramm. Anstatt wie im vergangenen Jahr in einem separaten Raum standen die Referenten dieses mal in der Mitte des Geschehens in einem Vortragsbereich im Zelt 1. Das änderte leider nichts daran, dass die Vorträge teilweise schlecht besucht waren oder wie eine Präsentation zur Bodenfeuchtesensorik in Verbindung mit intelligenter Bewässerungssteuerung der Firma PlantCare aus Mangel an Interesse ganz ausfallen musste.
Wir haben die restlichen Vorträge besucht und geben in diesem und in einem zweiten Teil einen Überblick.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Interaspa praxis 2021 – Ein Fazit

Interaspa praxis 2021 – Ein Fazit

Eine Messe durchführen in Corona-Zeiten – geht das? Es geht, wie die Interaspa praxis 2021 bewiesen hat.
Diese Mal fand die Messe auf dem Hof Eickhorst an der Geschäftsstelle der Vereinigung der Spargel- und Beerenanbauer e.V. in Sandhatten statt. Wir haben mit Hofbesitzer und Messeorganisator Fred Eickhorst über die diesjährige Fachmesse für Spezialkulturen und Direktvermarktung gesprochen und ihn gebeten ein Fazit zu ziehen.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Interaspa praxis 2021 – Überblick und Bilder

Interaspa praxis 2021 – Überblick und Bilder

Die Interaspa praxis ist erfolgreich über die Bühne gegangen.
Diese Mal fand die Messe auf dem Hof Eickhorst an der Geschäftsstelle der Vereinigung der Spargel- und Beerenanbauer e.V. in Sandhatten statt.
Rund 2000 Besucher und damit weniger als in den Vorjahren kamen zur Fachmesse für Spezialkulturen und Direktvermarktung der Asparagus Handels- und Vertriebs GmbH.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Wieviel Plastik landet in landwirtschaftlichen Böden?

Wieviel Plastik landet in landwirtschaftlichen Böden?

Das Fraunhofer UMSICHT und das Institut für Ökologie und Politik Ökopol untersuchten erstmalig, aus welchen Quellen welche Mengen an Mikro- und Makroplastik in landwirtschaftliche Böden gelangen. Der größte Teil des Eintrags an Plastik entsteht, wie die Studie zeigt, außerhalb landwirtschaftlicher Prozesse und wird durch Dritte verursacht.
In der Studie wird auch klar: Nicht jeder Einsatz von Folien ist schlecht. Denn die Verwendung von Folien kann in der Landwirtschaft den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln reduzieren und ermöglicht erst einen regionalen Anbau von z. B. Erdbeeren oder Spargel.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Digitaler Pflanzenschutz

Digitaler Pflanzenschutz

Pflanzenkrankheiten bedrohen die Erträge auf dem Feld. Schädlinge und parasitäres Unkraut verursachen jedes Jahr hohe Ernteausfälle von bis zu 30 Prozent.
Im Projekt FarmerSpace untersucht das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB in Ilmenau gemeinsam mit Partnern den Einsatz von digitalen Technologien für den Pflanzenschutz. Ziel ist es, Blattkrankheiten und die Ausbreitung von Unkraut frühzeitig zu erkennen und gezielte Schutzmaßnahmen mit Hilfe von Sensorik, Robotik und datengetriebenen Lösungen einzuleiten.

Weiterlesen

Neuigkeiten Video
Demonstrationsvorhaben: Einnetzen gegen die Kirschessigfliege Teil 2 (mit Video)

Demonstrationsvorhaben: Einnetzen gegen die Kirschessigfliege Teil 2 (mit Video)

Projektbetreuerin Dr. Silke Benz vom Pflanzenschutzdienst NRW gibt wichtige Tipps zum praktischen Einsatz von Netzen gegen die Kirschessigfliege (KEF). Sie berichtet über die Beschaffenheit der Netze, Befestigungsmöglichkeiten, Farbunterschiede, Türlösungen und den idealen Zeitpunkt zur Einnetzung ebenso wie über Alternativen und Kosten.
Außerdem geben Dr. Benz und Lothar Tolksdorf vom Biohof Bursch einen kurzen Einblick in ihre Zusammenarbeit und die Ergebnisse des dort stattfindenden Versuchs im Rahmen des Projekts „Einnetzen von Obstkulturen zum Schutz gegen die Kirschessigfliege“.

Weiterlesen

Neuigkeiten Video
Demonstrationsvorhaben: Einnetzen gegen die Kirschessigfliege Teil 1 (mit Video)

Demonstrationsvorhaben: Einnetzen gegen die Kirschessigfliege Teil 1 (mit Video)

Mitte Juli wollten der Pflanzenschutzdienst NRW und die Landwirtschaftskammer NRW eigentlich alle interessierte Obstbauern zu einem Erfahrungsaustausch zum Thema „Einnetzen von Obstkulturen“ einladen. Dies sollte am Beispiel einer Himbeeranlage im Rheinland Bornheim passieren – doch dann kam das Hochwasser und die Veranstaltung musste abgesagt werden. Die Veranstaltung sollte auch als Resümee dienen zum nach fünf Jahren auslaufenden Projekt „Einnetzen von Obstkulturen zum Schutz gegen die Kirschessigfliege“.
Ganz ins Wasser fallen muss es allerdings nicht: Projektbetreuerin Dr. Silke Benz vom Pflanzenschutzdienst NRW hat sich nun exklusiv mit uns auf dem Demonstrationsbetrieb Bursch zum Videodreh getroffen. In diesem 1. Teil berichtet sie über die Ergebnisse des Demonstrationsvorhabens, im 2. Teil wird sie Wichtige Tipps zum praktischen Einsatz von Netzen geben.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Große Artenvielfalt sorgt im Grünland für effiziente Phosphornutzung

Große Artenvielfalt sorgt im Grünland für effiziente Phosphornutzung

Artenreiches Grünland beherbergt auch im Boden viele Arten von Mikroorganismen, die im Zusammenspiel mit den Pflanzen die knappe Ressource Phosphor effizient nutzen. Dies fand die Geoökologin Professorin Yvonne Oelmann aus dem Fachbereich Geowissenschaften der Universität Tübingen gemeinsam mit einem internationalen Forschungsteam heraus. Für die Landwirtschaft könnten die Erkenntnisse ein Anreiz sein, die Artenvielfalt zu fördern. Denn Phosphor wird ins Grünland vielfach als kostenintensiver Dünger eingebracht, dessen Einsatz sich durch die Förderung der ober- und unterirdischen Artenvielfalt reduzieren ließe.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Dekadische Klimavorhersage bis 2030: Trend zu höheren Temperaturen und Trockenheit setzt sich in Deutschland fort

Dekadische Klimavorhersage bis 2030: Trend zu höheren Temperaturen und Trockenheit setzt sich in Deutschland fort

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat jetzt für Deutschland, Europa und die Welt neu berechnet, um wie viel die Temperatur und Niederschläge in den Jahren 2021 bis 2030 vom vieljährigen Durchschnitt des Zeitraums 1991-2020 abweichen könnten. Die Ergebnisse dieser dekadischen Klimavorhersagen weisen, so der DWD, für Deutschland in einheitliche Richtung: 2021 könnte es etwa 0,5 bis 1,0 Grad wärmer werden als im vieljährigen Mittel. Ein solches Temperaturplus wird auch für den Zeitraum 2021-2025 erwartet.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Mehr Ertrag in Mischkulturen

Mehr Ertrag in Mischkulturen

Heutzutage dominieren grossflächige Monokulturen das Ackerland. Angebaut werden (hoch)gezüchtete Sorten, die einen hohen Ertrag versprechen. Doch solche einheitlich bepflanzten Ackerflächen haben Nachteile: Pilze oder Insekten haben leichtes Spiel und bedrohen Ernten; um die Schädlinge in Schach zu halten, setzen Landwirte resistente Sorten und verschiedene Pestizide ein.

Eine mögliche Alternative zu Monokulturen sind Mischkulturen. Dabei wird nicht nur eine Art oder Sorte grossflächig angesät, sondern mehrere Arten oder Varietäten nebeneinander. Doch solche Kulturen sind besonders im Ackerbau noch wenig erprobt und deshalb im Agrarland kaum zu sehen.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Anwendung für Klimawandelrisiken in Deutschland

Anwendung für Klimawandelrisiken in Deutschland

Der Klimawandel ist längst in Deutschland angekommen. In den nächsten Jahren und Jahrzehnten werden die Auswirkungen immer deutlicher spürbar. Die lokalen Risiken sind stark davon abhängig, wo man in Deutschland wohnt. Das haben erst vor kurzem die Hochwasser in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz gezeigt, die verheerende Auswirkungen hatten und noch immer haben.

Zahlreiche verschiedene Studien zeigen die Auswirkungen des Klimawandels. Basierend auf den Informationen des Umweltbundesamtes hat Sebastian Meier eine Anwendung entwickelt, die diese Informationen nach Postleitzahlen darstellt.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Multi-Fuel-Traktor mit Biokraftstoffen erfolgreich

Multi-Fuel-Traktor mit Biokraftstoffen erfolgreich

Der Landmaschinenhersteller John Deere, das Technologie- und Förderzentrum Straubing und die Technische Universität Kaiserslautern haben gemeinsam ein Konzept für einen Multifuel-Traktor bzw. für Multifuel-Motoren in Landmaschinen entwickelt. Das Motorsystem erlaubt den Einsatz zweier nachhaltiger Biokraftstoffe, wie Pflanzenölkraftstoff oder Biodiesel, oder konventionellem Dieselkraftstoff. Die Kraftstoffe können als Mischungen oder als Reinkraftstoffe genutzt werden.

Weiterlesen

Suchen
Generic filters
Search
Generic filters
Search
Generic filters

Immer frische News -
mit unserem Newsletter

Hier in unseren Newsletter eintragen und immer aktuelle News vom ErdbeerSpargel Portal erhalten.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen - ein Bestätigungsmail geht Ihnen zu.