Symbolbild: Lohnabrechnung

Symbolbild: Lohnabrechnung

 

Bloß nicht vergessen bei der Lohnabrechnung:

Für November und Dezember 2017 gilt in der deutschen Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau ein Mindestlohn von 9,10 €/Stunde.
Dieser Satz liegt über dem ansonsten bundeseinheitlich gültigen Mindestlohn von 8,84 €.
Bis einschließlich Oktober 2017 liegt der Mindestlohn dieser Branchen bei 8,60 € und damit unter dem allgemeinen Satz.

Die Anhebung ist Teil der Sonderregelung für 2016 und 2017 für die o.g. Branchen:
Während für 22 Monate ein Mindestlohn unterhalb des allgemeinen Satzes ausgehandelt wurde, liegt er in den letzten zwei Monaten des Abmachungszeitraums darüber.

So sieht es der bundesweite Mindestentgelttarifvertrag für Landwirtschaft und Gartenbau sowie die Verordnung über zwingende Arbeitsbedingungen in der Land- und Forstwirtschaft und im Gartenbau vor, die Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles im Dezember 2014  verkündet hatte.

 

Auszahlung, Symbolbild

Barauszahlung, Symbolbild

Ab Januar 2018…

…gilt der allgemeine Mindestlohn von 8,84 € auch in diesen Branchen.

Aber Achtung: Eine Lohnsenkung ab 1.1.2018 von 9,10 € auf 8,84 € ist nur zulässig, wenn dies zuvor in einer schriftlichen Änderungsvereinbarung mit dem Mitarbeiter festgelegt wurde.
Darauf wies die Ass’ín jur. Marion von Chamier auf einem Seminar im März 2017 hin (hier geht’s zu unserem Bericht).

Die nächste deutschlandweite Mindestlohnanpassung ist für den 1. Januar 2019 geplant.

 

Verwandte Beiträge


Generic filters
Filter by Custom Post Type

Search
Generic filters
Filter by Custom Post Type
Search
Filter nach Inhaltsart
Generic filters

Immer frische News -
mit unserem Newsletter

Hier in unseren Newsletter eintragen und immer aktuelle News vom ErdbeerSpargel Portal erhalten.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen - ein Bestätigungsmail geht Ihnen zu.