Die Interaspa praxis 2019 war laut Veranstalter ein voller Erfolg.                                                                                             Bild: Kerstin Panhorst

 

 

 

Die Interaspa praxis 2019 ist vorbei – und wieder einmal sind sich Veranstalter, Besucher und Aussteller nicht ganz einig bei ihrem Fazit.

 

 

Organisator Fred Eickhorst und Hofbesitzer Berns Oelkers selbst sind zufrieden mit der Messe.

 

Organisator Fred Eickhorst (links) führt zur Eröffnung die Besucher über das Gelände.         Bild: Kerstin Panhorst

 

„Wir hatten 245 Aussteller und bei den Besucherzahlen liegen wir wahrscheinlich genau so wie vor zwei Jahren auf dem Hof Osterloh“, sagt Fred Eickhorst im Namen des Veranstalterduos aus der Vereinigung der Spargel- und Beerenanbauer e.V. und der Asparagus Handels- und Vertriebs GmbH.

2017 waren es rund 3200 Besucher, die genauen Zahlen für dieses Jahr werden erst in der kommenden Woche bekannt gegeben.

 

 

 

 

 

Viele Aussteller beklagten allerdings wenig Zulauf, vor allem am leicht verregneten Donnerstag.

Andere wiederum hatten keinen Grund zur Beschwerde, je nachdem an welchem Standort sie ihren Messestand aufgebaut hatten.

Vor allem die Halle 2 und das Außengelände wurden anscheinend wegen fehlender Hinweisschilder von manchen Besuchern komplett ignoriert.

 

 

 

Die Maschinenvorführungen waren gut besucht. Bild: Kerstin Panhorst

 

Großen Zuspruch fanden hingegen die – leider unmoderierten – Maschinenvorführungen auf den Feldern des Obsthof Busch, bei denen Erdbeerfräsen und Erdbeergrubber, Fingerhacken zur Unkrautbekämpfung und Rankenschneider gezeigt wurden.

Teilweise konnten nicht einmal alle Interessenten in den Shuttle-Bussen einen Platz finden.

 

 

 

 

 

 

Nur wenige besuchten die Firma Strauss.              Bild: Kerstin Panhorst

 

Ganz anders sah es unterdessen bei den Betriebsbesichtigungen der Firma Strauss aus.

Nur eine handvoll Menschen nutzte die Gelegenheit sich die Konstruktion und Herstellung von Maschinen zur Verwiegung, Sortierung und Verpackung von Obst und Gemüse aus nächster Nähe anzuschauen.

 

 

 

 

 

 

Viel Zuspruch fanden die Fachvorträge.              Bild: Kerstin Panhorst

 

 

Die insgesamt 23 Vorträge lockten ebenfalls zahlreiche Interessenten an.

 

Fachvorträge zu Pflanzenbau und -schutztechnik, Mindestlohn, Automatisierung, Trends, Arbeitsrecht und Bonpflicht sowie Direktvermarktung fanden im Halbstundentakt statt.

 

 

 

 

 

 

Der Air Berry Harvester von BSK gehörten zu den Neuvorstellungen der Messe. Bild: Kerstin Panhorst

 

 

Bei den Ausstellern fehlten weitgehend richtige Innovationen, die meisten präsentierten ihren Bestand oder kleine Weiterentwicklungen.

Auf großes Interesse stieß die Vorstellung einer neuen Variante des Spargelvollernters „Sparter“ der Firma Cerescon als einreihiger Selbstfahrer, der im kommenden Jahr getestet wird.

Ebenso der Air Berry Harvester Kokan der serbischen Firma BSK, eine luftbetriebene Pflückmaschine für Blaubeeren, Himbeeren, Brombeeren und schwarze Johannisbeeren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Beratermeile wurde gut angenommen.              Bild: Kerstin Panhorst

 

Ein voller Erfolg war unterdessen der Ausstellerabend mit 450 Gästen und auch die Beratermeile mit Vertretern der Landwirtschaftskammern Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein, des Obstbauzentrums Esteburg, des Arbeitgeberverbandes, des Landvolks, des Vereins norddeutscher Direktvermarkter, des Verbands Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e.V. und der Vereinigung der Spargelanbauer in Niedersachsen e.V.

 

 

 

 

 

 

Der Termin für die nächste Interaspa praxis steht bereits fest: der 1. und 2. September 2021.  

 

Mehr Berichte zur Interaspa sowie Messevideos gibt es bei uns in den nächsten Tagen.

 

 

Impressionen von der Interaspa praxis 2019

 

 

 

 

 

 

 

Verwandte Beiträge


Generic filters

Search
Generic filters
Search
Generic filters

Immer frische News -
mit unserem Newsletter

Hier in unseren Newsletter eintragen und immer aktuelle News vom ErdbeerSpargel Portal erhalten.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen - ein Bestätigungsmail geht Ihnen zu.