Video-Impressionen von der Baustelle.                 

 

Geschützter Anbau ist im Norden auch im Erdbeeranbau auf dem Vormarsch.

Ein besonders beeindruckendes Beispiel für diese Entwicklung:
Auf dem Erdbeerhof Osterloh in Visbek, Niedersachsen werden 10 Hektar Folientunnel neu errichtet – insgesamt 68 Tunnel.

Insgesamt werden dort mehr als 1.000 Tonnen Material verbaut.

Aktuell befinden sich zunächst 62 Tunnel im Aufbau.
Pünkllich zur interaspa praxis im September 2017 werden sie fertiggestellt und bepflanzt sein.
Die sechs restlichen werden etwas später aufgebaut.

 

Die Ausstattung aller 68 Tunnel ist wie folgt geplant::

  • Stellagen auf einer ergonomisch sinnvollen Höhe: Standrohr 120 cm + 20 cm Rinne
  • Schienensystem für Spritze, Nützlingsausbringung, Pflücke und Kontrolle
  • Seiten- und Firstlüftung
  • Tröpfchenberegnung
  • Rolltore auf der ganzen Breite

 

Wir haben die Baustelle im Juni besucht. Dort zog Meteor Systems gerade die Kulturrinnen ein:


Video: Tanja Dolic

Fünf Männer brauchten eine ganze Woche, um die benötigten 56.000 Laufmeter Rinne vor Ort zu walzen und einzubauen.

Die strombetriebene Walzwerk-Maschine wiegt mehr als 6 Tonnen.
In 8 Stunden kann sie etwa 10.000 m Rinne produzieren.

Die verwendeten Blechrollen wiegen jeweils 2,25 Tonnen.
Die Falzung des flachen Blechs zur Kulturrinne erfolgt allein durch Druck, also ohne Wärmeeinsatz.

 


Hier geht´s zum Beitrag: interaspa praxis 2017 – so wird sie aussehen (Teil 1)

Hier geht´s zum Beitrag: interaspa praxis 2017 – so wird sie aussehen (Teil 2)

Hier geht´s zum Beitrag: Vorbericht interaspa praxis 2017 – Fred Eickhorst stellt vor Teil 3 (Video)

Hier geht’s zum Beitrag: Vorbericht interaspa praxis Teil 4 – Die Höfe und das Versuchszentrum (Video)

Verwandte Beiträge


Generic filters
Filter by Custom Post Type

Search
Generic filters
Filter by Custom Post Type
Search
Filter nach Inhaltsart
Generic filters

Immer frische News -
mit unserem Newsletter

Hier in unseren Newsletter eintragen und immer aktuelle News vom ErdbeerSpargel Portal erhalten.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen - ein Bestätigungsmail geht Ihnen zu.