Hof Westhues

Hof Westhues

Wir haben Susanne und Gregor Westhues auf ihrem Hof in Rheda-Wiedenbrück besucht, seit dem 17. Jahrhundert im Familienbesitz.

Westhues-Erdbeerfeld

Westhues-Erdbeerfeld

2003 entschied das Ehepaar, auf Fruchtproduktion umzustellen, und pflanzte die ersten zwei Morgen Erdbeeren an.

Heute stehen auf 18 der 60 hofeigenen Hektar Erdbeeren, auf zwei weiteren Hektar Himbeeren, Heidelbeeren und Brombeeren.

Es sind lehmige Tonböden, nicht alle Flächen sind für Erdbeeren geeignet. „Vorher waren wir ein westfälischer Gemischtbetrieb, mit 12 Kühen und 150 Schweinen“, erinnert sich Gregor Westhues.

 

„Geplant war das als reiner Selbstpflückbetrieb – wir sind da ganz blauäugig reingegangen“, erzählt Susanne Westhues. „Aber die Selbstpflücke lief nicht gut: Unser Feld liegt nicht optimal, die von anderen lokalen Anbietern liegen verkehrsgünstiger.“

Schnell stand daher fest: „Wir müssen zu den Kunden kommen“.

 

Gregor Westhues am Lieferwagen

Gregor Westhues am Lieferwagen

Also stellten sie den Vertrieb auf Direktvermarktung um.
Eigentlich war der Markt gesättigt. Doch  mit Hilfe ihrer markanten Holzhütten fanden die Westhues einen Weg hinein.

Heute setzen sie mehr als 90% der Ernte über die 17 eigenen Verkaufsstände ab, in den Kreisen Gütersloh und Warendorf.
Der Rest geht an Wochenmarkthändler.

So hat es funktioniert
„Wir haben nie versucht, uns über den Preis da reinzuschieben“, unterstreicht Gregor Westhues. Was war es dann? „Qualität“ antwortet Susanne Westhues entschieden.

Und sonst? „Schöne Hütten, nette Verkäuferinnen, guter Geschmack“, lacht sie. „Es ist das Gesamtpaket, Direktvermarktung muss man leben – alles muss stimmen.“

 


 

Hier geht´s zu Teil II unseres Berichts : Hof Westhues – Erfolgreiche Direktvermarktung

Hier geht´s zu Teil III: Gregor Westhues über Kulturführung und Tunnel (Video)

Verwandte Beiträge


Generic filters
Filter by Custom Post Type

Search
Generic filters
Filter by Custom Post Type
Search
Filter nach Inhaltsart
Generic filters

Immer frische News -
mit unserem Newsletter

Hier in unseren Newsletter eintragen und immer aktuelle News vom ErdbeerSpargel Portal erhalten.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen - ein Bestätigungsmail geht Ihnen zu.