Es ist bekannt, dass hohe Konzentrationen von Na und Cl im Brunnenwasser und im Substrat das Pflanzenwachstum, den Ertrag und die Fruchtgröße von Erdbeeren reduzieren können.

Dies ist insbesondere in wärmeren Jahreszeiten ein Problem, wenn Erdbeerpflanzen mehrmals täglich fertigiert werden.

Substrate wie Kokos und Torf sind schnell mit diesen Salzen gesättigt.

Aufgrund des geringen Volumens erfolgt die Anhäufung in wenigen Monaten, wonach eine typische Verbrennung der Blattränder (Nekrose) und ein Tipburn an den Blattspitzen auftreten kann.

 

 

Philip Lieten

Philip Lieten        Bild: Heike Sommerkamp

Im warmen Sommer 2018 führten Fragaria Holland (P. Lieten) und die Forschungsstation PCfruit (N. Gallace) in Belgien gemeinsam einen Versuch mit Elsanta durch.

Dank des sehr warmen Sommers war dies das ideale Jahr, um diese Studie durchzuführen und die Auswirkungen von Na und Cl auf die Pflanzenentwicklung zu untersuchen.

Trayplants wurden auf zwei Substraten gepflanzt: Torf und Kokosnuss.

Das Grundwasser enthielt bereits 0,5 mmol Na und 0,1 mmol Cl pro Liter.

 

Der Standardnährstofflösung wurde vom Pflanzen bis Ende der Ernte Ende August NaCl in unterschiedlichen Mengen beigegeben: 1 mmol, 1,5 mmol, 2 mmol und 2,5 mmol / l.

 

 

 

Tabelle: Erträge von Elsanta mit unterschiedlichen NaCl-Gaben in der Nährlösung

 

 

 

 

Ergebnisse

 

 

Im Sommer gab es keine klaren Unterschiede im Pflanzenwachstum.

Die Salze, die sich in beiden Substraten allmählich ansammelten, bewirkten bei Gaben über 2 mmol Na und 1,5 mmol Cl / Liter eine Tendenz zur Verringerung der Erträge und zu einem geringeren Fruchtgewicht.

Dies korrelierte mit Na-Konzentrationen von mehr als 1,5 mmol / l im Torfsubstrat und 1 mmol / l im Kokossubstrat.

Dies bestätigt frühere Befunde mit Elsanta in den Jahren 2002 und 2003 (Lieten, 2006, Acta Hort; 708; 405-408), wo in Herbstversuchen die Erträge bei einer NaCl-Konzentration von bis zu 3 mmol / Liter nicht verringert wurden.

Bei Ernten im zweiten Jahr sanken jedoch die Erträge, wenn NaCl 1 mmol NaCl mmol / Liter in der Nährlösung überschritt.

 

 

Abbildung: Verlauf Na im Torfsubstrat mit verschiedenen NaCl-Gaben

 

 

Abbildung: Verlauf Cl im Torfsubstrat mit verschiedenen NaCl-Gaben

 

 

Abbildung: Verlauf Na im Kokossubstrat mit verschiedenen NaCl-Gaben

 

 

Abbildung: Verlauf Cl im Kokossubstrat mit verschiedenen NaCl-Gaben

 

 

 

 

 

 

Verwandte Beiträge


Generic filters
Filter by Custom Post Type

Search
Generic filters
Filter by Custom Post Type
Search
Filter nach Inhaltsart
Generic filters

Immer frische News -
mit unserem Newsletter

Hier in unseren Newsletter eintragen und immer aktuelle News vom ErdbeerSpargel Portal erhalten.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen - ein Bestätigungsmail geht Ihnen zu.