Erdbeerverkostung

Erdbeerverkostung. Fotos: Tanja Dolic und Heike Sommerkamp

Kaum neigt sich im August die Erntesaison dem Ende entgegen, häufen sich die Infonachmittage, Seminare und Messen – dort stehen jetzt Anbaufragen im Vordergrund.

Auf dem Spargelhof Lastering ging es am 23.8.2017 um remontierende Erdbeeren im Vergleich – veranstaltet von der Landwirtschaftskammer NRW.

Zur Besichtigung verschiedener Remontierer im Betrieb, einer anschließenden Sortenverkostung und der Vorstellung von Versuchsergebnissen, Kulturführungshinweisen und Pflanzenschutzstrategien bei Remontierern kamen zirka 70 Interessierte.

Kulturführung bei remontierenden Erdbeeren

Verena Hersping

Verena Hersping

Blüten, Bienen, Früchte und kommende Früchte prägen gleichzeitig das Bestandsbild remontierender Erdbeeren.
Das macht den Pflanzenschutz zu einer besonderen Herausforderung. Empfohlen wird der geschützte Anbau von Remontierern – Düngung und Bewässerung sind dort aber aufwändiger als im Freilandanbau.

Hinweise zur Kulturführung bei remontierenden Erdbeeren gab Verena Hersping, Beerenobstberatung LWK NRW.

Ihr Rat: „Behalten Sie das Drainwasser im Blick. Wenn man einen EC-Wert über 2 misst, dann nimmt die Pflanze schon gar nicht mehr so viel Nährlösung auf, wie man hinzugibt. Spätestens jetzt sollten Sie den Dünger einschränken“.

 

 

Ihr Rat zur Düngung im Substrat:

  • Häufige Kontrolle des Drainwassers und regelmäßiges Anpassen der Düngerzugabe
  • Wassermengensteuerung
  • Nährlösungen- und Substratuntersuchungen

Bei all den technischen Kontrollmöglichkeiten wies Hersping auch gezielt darauf hin, gelegentlich selbst ein Auge auf die Kultur zu werfen. „Halten Sie ruhig mal einen Daumen ins Substrat, um zu fühlen, wie feucht es ist. Und nehmen Sie auch mal eine Bakke zur Hand und begutachten Sie das Wurzelwerk. Sie werden so auch erkennen, ob es der Pflanze gut geht oder schlecht“.

Zuschauer Im TunnelIhre Tipps zum Pflanztermin:

  • Frigopflanzen oder Traypflanzen Mitte März
  • Grünpflanzen Ende August/Anfang September des Vorjahres

Zum Pflanzabstand:

  • Im Substrat sieben bis acht Pflanzen pro Laufmeter
  • Im Freiland 30 Zentimeter Pflanzabstand

Freilandflächen solle man im Frühjahr mit Vlies abdecken.

Pflanzenschutz bei Remontierern

Sandra Nitsch

Sandra Nitsch

Eine hohe Temperatur ab 18 Grad Celsius, ein trockener Bestand, hohe Luftfeuchte, langer Blütezeitraum und kontinuierliches Angebot an reifen Früchten machen Remontierer insbesondere für Thripse, Kirschessigfliege und echten Mehltau besonders attraktiv.
Anhand der häufigsten Schaderreger erklärte Sandra Nitsch vom Pflanzenschutzdienst LWK NRW wichtige Pflanzenschutzmaßnahmen bei Remontierern.

Thripse, Kirschessigfliege und Spinnmilben zu bekämpfen sei schwierig: Wirksame chemische Mittel sind bei Remontierern überwiegend nicht zugelassen oder dürfen aufgrund der B1-Kennzeichnung nicht ausgebracht werden.

Deshalb sei dringend eine Nützlingsstrategie angeraten: am besten alle sieben bis zehn Tage Raubmilben ausbringen. Bei der Kirschessigfliege helfe derzeit lediglich das Einnetzen der Kultur, so Nitsch.

Ihr Fazit:
Bei Remontierern ist ein intensives Monitoring auf Schaderregerbefall und frühzeitiges Gegensteuern angeraten. Bei Pflanzenschutzmitteln (PSM) solle man selbst bei Nichtausbringung von Nützlingen mit nützlingsschonenden PSM arbeiten – wegen natürlich vorkommender Nützlinge.

Im geschützten Anbau sei das Gewächshaus gegenüber dem Tunnel aufgrund besserer Klimasteuerung zu bevorzugen. Um Thripsbefall möglichst gering zu halten, wird vom Anbau im Substratdamm oder niedriger Substratrinne abgeraten.

Für eine konkrete Sortenempfehlung müssen noch weitere Versuche erfolgen.


Mehr Beiträge zum Thema:

Hier geht´s zu Teil I des Beitrag: Remontierende Erdbeeren im Vergleich – Infonachmittag mit Sortenverkostung


Videos:

Verena Hersping über Kulturführung bei Remontierern

 


 

Sandra NItsch über Pflanzenschutz bei Remontierern

 


 

Ralf Jung über Thripsbekämpfung

 


Mehr zum Thema Thripse und Nützlinge

Verwandte Beiträge


Generic filters
Filter by Custom Post Type

Search
Generic filters
Filter by Custom Post Type
Search
Filter nach Inhaltsart
Generic filters

Immer frische News -
mit unserem Newsletter

Hier in unseren Newsletter eintragen und immer aktuelle News vom ErdbeerSpargel Portal erhalten.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen - ein Bestätigungsmail geht Ihnen zu.