Selbstpfücke in Winterruhe   Foto: Heike Sommerkamp

Selbstpfücke in Winterruhe      Foto: Heike Sommerkamp

 

Besuch in Nordfrankreich, auf der Cueillette de Saint Gratien

Vincent Lienart    Foto: Heike Sommerkamp

Vincent Lienart     Foto: Heike Sommerkamp

Vincent Lienart lässt den Blick über seine Selbstpflückanlage wandern.

Sie liegt in Nordfrankreich nahe Amiens, ist 15ha groß und zieht per anno 20.000 Kunden an.

Alljährlich ist vom 15. April bis zum 20. November Saison.

 

„Aber ob wir die Eröffnung dieses Jahr rechtzeitig schaffen…“ fragt sich der Landwirt vier Wochen vorher und weist auf unbestellte Flächen.
„Wir konnten bisher noch nicht viel machen – zu nass.“

 

Breit gefächerte Selbstpflückanlage

Auf seinem Betrieb bietet Lienart beileibe nicht nur Erdbeeren an.

Schautafel   Foto: Heike Sommerkamp

Noch ist sie leer: Die Schautafel am Eingang zeigt, was aktuell geerntet werden kann.      Foto: Heike Sommerkamp

Hier gedeihen Gemüse und Obst, Kräuter und Blumen:
Wer die „Cueillette de Saint Gratien“ besucht, kann sich rundum mit saisonaler Frischware eindecken.

Gleich am Eingang bekommt jeder Besucher eine Einweisung, eine geräumige Karre und auf Wunsch auch Erntewerkzeug.
Schalen, Tüten und Beutel zur Verpackung bekommt er ebenfalls gestellt.
Dann kann er das Gelände auf eigene Faust durchstreifen und ernten, was er mag.

Erst am Ausgang, wenn er Karre und Werkzeug zurückgibt, wird seine Ernte gewogen und abgerechnet.

Dort ist auch ein kleiner Laden, der während der Saison Käse und Fleisch anbietet. Und Cidre, den Lienart selbst herstellt, aus eigenen Äpfeln.

 

Warten auf Kundschaft: Transportkarren und Trampeltrecker     Foto: Heike Sommerkamp

Warten auf Kundschaft: Transportkarren und Trampeltrecker       Foto: Heike Sommerkamp

Die höchsten Besucherzahlen gibt es erfahrungsgemäß zwischen Freitagmittag und Sonntagabend.
Daher findet für Lienart und sein Team die Wochenendpause in der Saison am Montagvormittag statt.
Ansonsten sind sie alltäglich für die Kunden da, von 9.30 bis 12 Uhr und von 14 bis 19 Uhr.
Auch an Feiertagen.

Mit drei Festangestellten, zwei Saison- und drei Kassenkräften bewältigt Lienart die Saison.

 

 

 

Warten auf Abwechslung: Ziegen im Winterquartier    Foto: Heike Sommerkamp

Warten auf Abwechslung: Ziegen im Winterquartier      Foto: Heike Sommerkamp

Kinderfreundlichkeit gehört zum Geschäft

Unter den Besuchern sind viele Familien.
Während der Woche ist die Cueillette auch oft Ziel von Schulklassenausflügen.

Für Kinder hat Lienart deswegen Trampeltrecker und kleine Schubkarren angeschafft.
Er hat einen Spielplatz eingerichtet und hält extra Ziegen und Hühner.

Die Tiere überwintern bei ihm auf dem wenige hundert Meter entfernten Hof.

Die neugierigen Ziegen freuen sich sichtlich, als sie von uns Besuch bekommen.
Demnächst, nach Saisonstart, werden sie wieder mehr Abwechslung haben.

 

 

 

Demnächst wieder im Einsatz: Wegweiser mit aktuellen Erntehinweisen.   Foto: Heike Sommerkamp

Demnächst wieder im Einsatz: Wegweiser mit aktuellen Erntehinweisen.     Foto: Heike Sommerkamp

Ernten als Freizeiterlebnis

Für alle Besucher soll das Ernten Event sein, keine Arbeit.
Und natürlich sollen sie im Idealfall nicht nur das eine Produkt ernten, weswegen sie hergekommen sind, sondern unterwegs von vielen anderen appetitlichen Obst- und Gemüsesorten, Kräutern und Blumen zum Zugreifen verlockt werden.

 

Deshalb hat Lienart ein eingängiges Leitsystem installiert.
Große Übersichtstafeln zeigen, welche Produkte gerade erntereif sind und was sie aktuell kosten.
Überall im Gelände stehen Wegweiser, die zu den aktuell beerntbaren Feldern führen.
Farbcodes helfen bei der Orientierung.

 

Über die Saison verteilt bietet er an:
Äpfel, Brombeeren, Erdbeeren, Himbeeren, rote und schwarze Johannisbeeren, Rhabarber,

Hinweistafel mit Farbcode  Foto: Heike Sommerkamp

Hinweistafel für die Gewächshäuser. Die bunten Punkte finden sich auf den Folientunneln wieder.       Foto: Heike Sommerkamp

Auberginen, Blumenkohl, grüne Bohnen, Erbsen, Gurken, Karotten, Kartoffeln, Knoblauch, Kürbis, Mangold, Paprika, Pfefferschoten, Porree, Radieschen, Rote Bete, Salat, Saubohnen, Schalotten, Sellerie, Spargel, Spinat, Zucchini, Zwiebeln,

Dahlien, Gladiolen, Glockenblumen, Lilien, Löwenmäulchen, Nelken, Sonnenblumen, Tulpen und Zinnien.

Eine Auswahl an Küchenkräutern rundet das Angebot ab.

Verwandte Beiträge


Generic filters
Filter by Custom Post Type

Search
Generic filters
Filter by Custom Post Type
Search
Filter nach Inhaltsart
Generic filters

Immer frische News -
mit unserem Newsletter

Hier in unseren Newsletter eintragen und immer aktuelle News vom ErdbeerSpargel Portal erhalten.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen - ein Bestätigungsmail geht Ihnen zu.