Die Schonung der Umwelt wird ein immer größeres Thema.

In der Landwirtschaft steht derzeit auch der Einsatz von Folie und deren Entsorgung oder Wiederverwertung im Fokus.

Die Firma Melotis hat nun ein Vlies aus Schafwolle als Alternative zur Mulchfolie entwickelt.

Um dessen Einsatz im Erdbeeranbau noch zu verbessern, sucht sie Landwirte, die sich in der kommenden Saison als Testbetriebe zur Verfügung stellen.

 

 

Schafwollvlies als Alternative

 

Bei Melotis‘ neuem Produkt handelt es sich um ein Schafwollvlies, dass als Alternative zu Mulchfolien eingesetzt wird.
Das aus Schafwolle bestehendes Mulchvlies ist zu 100% biologisch abbaubar und kann am Ende der Kulturzeit mit in den Ackerboden eingefräst werden.
Das Melotis-Vlies ist in der Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau in Deutschland gelistet.

Die Hauptanwendungsbereiche des Vlieses sind Sonderkulturen wie Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Gurken, Zucchini oder Kürbis.
Im normalen Einsatz beträgt die Stärke ca. 2-6 mm, stärkere Ausführungen sind auf Anfrage möglich.
Laut Hersteller sorgen die Vliese für ein besseres Pflanzenwachstum durch Wärmedämmung und eine effiziente Unkrautunterdrückung. Zusätzlich entfällt die teure, personalintensive Nachbehandlung der Kultur. Im Gegensatz zu Folie ist das Vlies wasserdurchlässig.
Das Vlies kann je nach Verwendung mit unterschiedlichen Saatgütern und biologischen Düngern sowie natürlichen Pflanzenschutzmitteln geimpft werden.
Durch den Verrottungsprozess wird das Vlies mürbe, behält aber seine Struktur. Es enthält 14,7% Stickstoff und gibt diese Nährstoffe kontinuierlich an Boden und Pflanzen ab.
Es verbessert die Wasserführung, belüftet den Boden und aktiviert das Bodenleben zusätzlich.

Durch diese Optimierung des Bodenlebens werden Fusarium und Verticilium sowie weitere fungizide Schaderreger durch den Einsatz von Schafwolle weitestgehend aus den Sonderkulturen zurückgedrängt und ein besseres Wurzelwachstum erreicht.
Das sorgt laut Hersteller für eine verbesserte Nährstoffaufnahme und stärkt und kräftigt die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen. Langfristig soll damit auch eine Verbesserung der Bodenstruktur erzielt werden können.
Seine Funktionalität wurde bereits durch eine wissenschaftliche Versuchs-Begleitung durch die Obstbau Versuchsanstalt Jork belegt.

 

 

Wirksamkeit bestätigt

 

Bereits 2016 wurde das Vlies im Obstbauzentrum Jork im Test untersucht.
Im abschließenden Prüfbericht der Versuchsstation Beerenobst Langförden schreibt Felix Koschnick: „Aufgrund der von uns gemachten Arbeiten können wir sagen, dass das Vlies eine Alternative zu Plastik darstellen kann und sich im Gegensatz zu diesem nach Kulturende unterpflügten lässt und zu 100% verrottet ohne negative Einflüsse auf die Umwelt“.
Allerdings hätten Wetterkonditionen und Bodenart auf die Haltbarkeit einen deutlichen Einfluss.

Das natürliche Vlies schütze und isoliere aber den darunter liegenden Boden oder das Substrat, hat feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften und ist biologisch abbaubar. Nach Kulturende können die Reste des Vlieses untergepflügt werden, diese verrotten zu 100%.

Neben den schon genannten Eigenschaften wird durch den Einsatz des Vlieses Unkraut unterdrückt und so die Pflanzen in Ihrem ungestörten Wachstum unterstützt.
Ein deutlicher Unterschied war in der Verunkrautung festzustellen, die Kontrolle auf normalem Boden ohne Pflanzenschutz war nach ca. 2 Monaten von Unkraut überwuchert, Deckungsgrad Unkraut über 70%, wohingegen die unbehandelte Kontrolle mit Wollvlies noch nahezu unkrautfrei war, Deckungsgrad Unkraut 2-7 %, welches aus der Mittelreihe zwischen den Beeten herauswuchs.
„Nachteilig zeigte sich in unserem Versuch nur, dass bei dem von uns benutzten Material (150g/m2 ohne Hanf) die Haltbarkeit relativ kurz war und die Zersetzung an der Kontaktstelle Erde zu Vlies schnell einsetzte, so dass das Vlies zu flattern begann. Bei schwererem Material oder flächigem Auslegen wird dieser Effekt deutlich später eintreten“ heißt es zudem im Prüfbericht.

 

 

Anwendungsvarianten

 

Das Melotis-Vlies ist in unterschiedlichen Ausführungen für unterschiedliche Kulturzeiten erhältlich, die Größe kann je nach Kundenwunsch angepasst werden.
Melotis-Mulchvlies dient als Ersatz für Mulchfolien aller Art. Durch unterschiedliche Materialstärken und Zugaben von Hanffasern ist eine ein-, zwei- oder dreijährige Kulturzeit möglich.

Es ist geeignet für Erdbeeren, Gurken, Zucchini und Kürbis.
Auch gibt es die Möglichkeit das Vlies als Ersatz für Growbags in Form eines Pflanzschlauches zu nutzen, um die Jungpflanzen in den ersten Wochen vor fungiziden Schaderregern zu schützen. Befüllt werde die Schläuche mit Substrat in Verbindung mit Bacillus Subtilis. Durch das geschlossene System kann sich die Jungpflanze im Schlauch entwickeln und ist durch den Bacillus Subtilis beim Durchwurzeln durch den Schlauch bestens geschützt. Durch unterschiedliche Materialstärken ist eine ein- oder zweijährige Kulturzeit möglich.

Das Vlies kann auch als Ersatz für Folientöpfe in der Aufzucht von Jungpflanzen in Gewächshäusern dienen: Die Pflanzen können mit dem aus Vlies hergestellten Anzuchttopf in die Freilandkulturen eingesetzt werden.

Generell kann das Vlies sowohl im Freiland wie auch im Tunnel eingesetzt werden, für letzteres gibt es bisher aber keine Testergebnisse.

 

 

Testbetriebe gesucht

 

Um die Wirksamkeit der Vliese im praktischen Einsatz weiter zu erforschen, sucht die Melotis GmbH für die Saison 2020 Anbauer, die sich als Testbetriebe zur Verfügung stellen.

Sowohl der Anbau im Freiland wie auch auf Dämmen im Tunnel soll im Praxiseinsatz begleitet und dokumentiert werden.
„Wir suchen Anbauer, die zwischen 500 und 5000 Meter verlegen würden. Denkbar wäre auch eine Anwendung in Stellagen, da könnte man das Vlies einfach als Abdeckung locker auflegen. Und nach der Saison verrottet es dann zu 100 Prozent “ sagt Melotis-Geschäftsführer Jan Strauch.
Die in Asendorf ansässige Firma würde das Schafwollvlies dafür zu einem Sonderpreis abgeben.

Interessenten können sich bis zum 15. März 2020 per Mail (info@melotis.de) oder Telefon (04183/774484) melden.

Weitere Informationen gibt es unter https://melotis.de/

 

 

 

Verwandte Beiträge


Generic filters

Search
Generic filters
Search
Generic filters

Immer frische News -
mit unserem Newsletter

Hier in unseren Newsletter eintragen und immer aktuelle News vom ErdbeerSpargel Portal erhalten.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen - ein Bestätigungsmail geht Ihnen zu.