Ab welcher Temperatur das Wetter zum Problem wird

Ab welcher Temperatur das Wetter zum Problem wird

Wenn, wie derzeit in Kanada und im Nordwesten Amerikas, extreme Hitze häufiger wird und die Temperatur über eine längere Dauer auf hohem Niveau bleibt, steigt der physiologische Stress bei Menschen, Tieren und Pflanzen. Prof. Senthold Asseng, Direktor des Hans Eisenmann-Forums für Agrarwissenschaften an der Technischen Universität München (TUM), gibt einen Überblick über die Schwellenwerte und Anpassungsstrategien.

Bodenforschung mit Unterhose

Bodenforschung mit Unterhose

Privatgärtner und Landwirte in der Schweiz vergraben Unterhosen und Teebeutel auf ihren Feldern, Wiesen und Beeten. Die Schweizer sind nicht etwa verrückt geworden – sie nehmen an einem wissenschaftlichen Experiment teil.
Forschende von Agroscope und der Universität Zürich haben das bislang grösste Citizen-Science-Projekt zur Erforschung der Bodenqualität in der Schweiz lanciert. Dabei soll die Gesundheit des Bodens systematisch erfasst werden.

Messeduo expoSE & expoDirekt: Bereits rund 250 Aussteller aus zehn Ländern

Messeduo expoSE & expoDirekt: Bereits rund 250 Aussteller aus zehn Ländern

Rund 250 Aussteller aus zehn Ländern haben sich bereits zum Messeduo expoSE & ExpoDirekt 2021 angemeldet.

Vom 17. bis 18. November 2021 trifft sich die Branche auf der 25. expoSE – Europas größtem Treffpunkt der Spargel- und Beerenbranche – und der 10. expoDirekt – Deutschlands größter Fachmesse für landwirtschaftliche Direktvermarktung – in der Messe Karlsruhe.

Schadinsekten sterben nicht aus

Schadinsekten sterben nicht aus

Alle reden vom Insektensterben, doch nicht alle Insekten sind gleichermaßen bedroht. Einige können sogar vom Klimawandel profitieren. Ein standardisiertes Langzeit-Monitoring von Insekten in der Region Quedlinburg-Aschersleben zeigt nun: die Zahl wichtiger Schadinsekten wie Blattläusen nimmt zu – trotz allgemeinem Insektenrückgangs.

Verbesserung von Ernteerträgen durch Photorespiration

Verbesserung von Ernteerträgen durch Photorespiration

Auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Landwirtschaft birgt die Verringerung der Photorespiration, einem sehr energieaufwändigen Prozess, enormes Potenzial zur Verbesserung von Nutzpflanzen. Forschende des von der EU geförderten Projekts Gain4Crops haben nun eine Lösung gefunden, um die Photorespiration und den C4-Stoffwechsel, zwei der wichtigsten Ansatzpunkte zur Verbesserung der Ernteerträge, miteinander zu verbinden. Dieser erste Konzeptbeweis öffnet den Weg zu mehr Produktivität und weniger Ressourcenverbrauch im Pflanzenbau.

Generic filters
Search
Generic filters
Search
Generic filters

Immer frische News -
mit unserem Newsletter

Hier in unseren Newsletter eintragen und immer aktuelle News vom ErdbeerSpargel Portal erhalten.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen - ein Bestätigungsmail geht Ihnen zu.