Kurz informiert im ErdbeerSpargelPortal


Ich biete / Ich suche

Unser

Marktplatz

Gebrauchtes suchen und finden.

Zum Marktplatz

Premiumkunden können diese Fläche exklusiv als Werbebanner buchen.

Interessiert? Dann einfach Klicken!

Nächste Termine

27.11.
Pfälzer Gemüsebautag,
Online

9.12.
Bruchsaler Erdbeertag,
Online

26.11.
Digital Farming Conference,
Online

previous arrow
next arrow
Slider

 

Unsere neuesten redaktionellen Beiträge

Neuigkeiten

Intelligente Landwirtschaft

Seit der Düngemittelverordnung stehen Landwirte unter Druck, Pflanzenschutzmittel zu reduzieren. Das Konzept ArtIFARM – Artificial Intelligence in Farming stellt Lösungswege für die Landwirtschaft vor, diese Pflanzenschutzmittel via Smart Farming effektiver einzusetzen und zusätzlich die CO2-Bilanz der einzelnen Betriebe zu verbessern.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Natürlicher Gegenspieler der Baumwanze entdeckt

Natürlicher Gegenspieler der Baumwanze entdeckt

Die Marmorierte Baumwanze gehört zu den größten Schädlingen im Obst- und Gemüseanbau. Bisher ging man davon aus, das das aus Asien eingeschleppte Insekt in Deutschland keine natürlichen Feinde hat. Forscher haben nun erstmals die Samuraiwespe, den natürlichen Gegenspieler der Baumwanze in ihrer Heimat, auch hierzulande entdeckt. Für den Erwerbsanbau besteht mit dem Auftreten der Samuraiwespe nun die Hoffnung, dass sich der natürliche Gegenspieler der Marmorierten Baumwanze  in Deutschland etabliert und als Nützling im Obst- und Gemüseanbau wirkt.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Verbraucher wünschen sich mehr digitale Transparenz in der Landwirtschaft

Verbraucher wünschen sich mehr digitale Transparenz in der Landwirtschaft

Ob Obst, Gemüse oder andere landwirtschaftliche Produkte: Viele Verbraucher wollen wissen, woher ihre Lebensmittel kommen und unter welchen Bedingungen sie hergestellt wurden. Zugleich fühlen sich viele Menschen von landwirtschaftlichen Betrieben und Nahrungsmittelproduzenten nicht ausreichend informiert. So fordern 92 Prozent, dass insbesondere Vieh- und Nutztierbetriebe mithilfe digitaler Technologien mehr Transparenz schaffen. 84 Prozent wollen genau wissen, woher ihr Essen kommt. Zwei Drittel (66 Prozent) sind der Meinung, dass Landwirte digitale Medien nutzen sollten, um Verbrauchern Einblick in ihre Arbeit zu gewähren. Das sind die Ergebnisse einer repräsentativen Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 1.005 Menschen in Deutschland ab 16 Jahren.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Österreich und die GAP – Ein Musterbeispiel?

Österreich und die GAP – Ein Musterbeispiel?

Die europäische Landwirtschaft soll klima- und umweltfreundlicher werden, wenn es nach dem Europäischen Parlament geht. Schon bei den Verhandlungen der Agrarminister Ende Oktober zeigte sich, dass die einzelnen Länder in der EU dabei nicht auf einem Nenner sind. Einige Länder wie Österreich sind bereits jetzt schon so weit, selbst die vom Parlament geforderten höheren Öko-Ziele für die Zukunft - 50 Prozent weniger Pestizide, 50 Prozent weniger Antibiotika in der Tiermast, 20 Prozent weniger Dünger und ein Viertel der landwirtschaftlichen Flächen ökologisch bewirtschaftet - teilweise erfüllen zu können. Wir werfen deshalb einen Blick auf die Landwirtschaft der Alpenrepublik und schauen nach, wieso dort Klima- und Umweltziele schneller umgesetzt werden können und wie sich das auf die Anbauer auswirkt. Denn die GAP hat in Österreich zwar vor allem im Bereich der ländlichen Entwicklung viel Positives hervorgebracht, doch nicht alles läuft optimal.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Gewinner der expoSE und expoDirekt Innovationspreise 2020 stehen fest

Gewinner der expoSE und expoDirekt Innovationspreise 2020 stehen fest

Trotz der Messeabsage hat sich der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e.V. (VSSE), Veranstalter des Messeduos expoSE & expoDirekt, dazu entschlossen, die neusten Produkte mit klaren Vorteilen für Anwender und mit Aussicht auf Marktdurchdringung mit dem „Best of 2020“ – expoSE- und expoDirekt-Innovationspreis auszuzeichnen. Sechs Innovationspreise konnte die Fachjury der expoSE und expoDirekt 2020 unter 18 Einreichungen vergeben.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Globales Modell für Ökosystemleistungen entwickelt

Globales Modell für Ökosystemleistungen entwickelt

Wie wichtig ist die Natur für den Menschen? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine internationale Plattform der Vereinten Nationen für Biodiversität und Ökosystemdienstleistungen (IPBES).
Die beteiligten Wissenschaftler des Natural Capital Projects haben ein globales Modell für Ökosystemleistungen entwickelt, das sich auf die Regulierung der Wasserqualität, den Küstenschutz und die Bestäubung von Nutzpflanzen konzentriert.
Sie haben dafür eine neue Präsentationsform gewählt: interaktive Weltkarten. Mit ihnen zeigen sie, wie sich das Zusammenleben von Mensch und Natur bis ins Jahr 2050 verändern wird. Anhand des Modells wird sichtbar, das dann bis zu 5 Milliarden Menschen vom Rückgang der Ökosystemleistungen bedroht sein könnten.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Aktionsprogramm Insektenschutz bedroht Existenzen

Aktionsprogramm Insektenschutz bedroht Existenzen

Es wird langsam ernst beim Aktionsprogramm Insektenschutz. Das Maßnahmen-Papier mit verbindlichen Vorgaben für Änderungen im Naturschutzrecht, im Pflanzenschutzrecht, im Düngerecht sowie im Wasserrecht wurde bereits 2019 vom Bundeskabinett beschlossen. In Kürze werden auf politischer Ebene weitere Beratungen zum Aktionsprogramm sowie dem Insektenschutz-Gesetz erwartet. Negativ betroffen von den Auswirkungen wären vor allem Landwirte, die Flächen in Schutzgebieten bewirtschaften. Deswegen rufen viele Verbände derzeit zu Umfragen zur Betroffenheit der Anbauer auf, deren Ergebnisse ans Bundesministerium übergeben werden sollen, um noch Änderungen anzuregen.

Weiterlesen

Neuigkeiten

Bakterien führen Doppelleben

Ein Prinzip der biologischen Landwirtschaft setzt darauf, Schädlinge mithilfe von Nützlingen zu bekämpfen. Ein solcher Nützling ist das Bakterium Photorhabdus luminescens. Bei einem Befall von Insektenlarven bildet das Bakterium eine Vielzahl verschiedener Toxine, die umgehend zum Tod der Larven führen. Aber offenbar ist dies nicht die einzige Fähigkeit von Photorhabdus, die man sich im biologischen Pflanzenbau zunutze machen kann. Die Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Ralf Heermann an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz (JGU) hat weitere Eigenschaften entdeckt, die den Einsatz wesentlich erweitern könnten.

Weiterlesen

Neuigkeiten

Nährwertkennzeichnung “Nutri-Score” – lohnt sich das?

Welche Marmelade ist gesünder? Und zu welchem Brot sollte ich greifen, wenn ich auf meine Ernährung achten will? Diese Frage soll der neue Nutri-Score Verbrauchern beantworten. Die erweiterte Nährwertkennzeichnung kommt auf die Vorderseite von Verpackungen. Sie soll dabei helfen, die Nährwertqualität von Produkten innerhalb einer Produktkategorie auf einen Blick zu vergleichen.
Damit will das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft etwas gegen schlechte Ernährung und zunehmendes Übergewicht bei den Deutschen unternehmen. Der Nutri-Score ist für Produzenten freiwillig – doch lohnt sich der Aufwand für Hersteller?

Weiterlesen

Neuigkeiten

Corona: Neues zu Quarantäne und Co.

In dieser Woche ist eine neue Einreiseverordnung in Kraft getreten, die Vorschriften zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende aus ausländischen Risikogebieten enthält. Sie gilt vorläufig bis zum 30. November. Personen, die aus einem Risikogebiet nach Deutschland einreisen, sind demnach verpflichtet, sich in eine zehntägige Quarantäne zu begeben anstatt wie bisher in eine 14-tägige. Eine Arbeitsquarantäne ist weiterhin zulässig.

Weiterlesen

Neuigkeiten

Obst und Gemüse: Anbauer rechnen mit steigenden Importen

Bei Obst und Gemüse droht Deutschland nach Einschätzung des Bundesausschusses Obst und Gemüse (BOG) und des Industrieverbands Agrar e. V. (IVA) eine wachsende Abhängigkeit von Importen aus dem Ausland.
Schon heute sind im Obst- und Gemüseanbau gegen zahlreiche Pflanzenschädlinge hierzulande keine wirksamen Pflanzenschutzmittel mehr zugelassen. Oft können die Anbauer nur auf kurzfristige Notfallzulassungen hoffen.

Weiterlesen

Neuigkeiten

Datensammler auf dem Acker

Fahrerlose Autos, Drohnen, die einem Amazon-Pakete bis zur Haustür liefern oder die Nachbildung eines Menschlichen Gehirns aus Computern gehören zu den Projekten der Denkfabrik X. Dass deren Tüftler auch auf landwirtschaftliche Felder schielen und einzelne Pflanzen beobachten überrascht zunächst. Doch die Digitalisierung in der Landwirtschaft schreitet voran - und das nicht unbemerkt von den großen Unternehmen. Denn die Handhabung von GPS-Daten, Sensoren und Tabellenkalkulationen ist vielen Anbauern zu mühsam und zu komplex und lässt sich nur umständlich in den Arbeitsalltag integrieren. Das Projekt Mineral der Moonshot-Fabrik X aus dem Google-Umfeld hat deshalb einen Pflanzenbuggy entwickelt, der die verschiedenen Informationsquellen mit einem Roboter und zugehöriger Software kombiniert. Der bisher nur als Prototyp vorliegende Roboter untersucht und klassifiziert autonom einzelne Pflanzen und den Zustand des Feldes und soll den Anbauern exakte Daten liefern.

Weiterlesen

Sind Sie Lieferant? Wollen Sie in unserem Verzeichnis dabei sein? Dann sprechen Sie uns an.

Generic filters

Search
Generic filters
Search
Generic filters

Immer frische News -
mit unserem Newsletter

Hier in unseren Newsletter eintragen und immer aktuelle News vom ErdbeerSpargel Portal erhalten.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen - ein Bestätigungsmail geht Ihnen zu.