Kurz informiert im ErdbeerSpargelPortal


Ich biete / Ich suche

Unser

Marktplatz

Gebrauchtes suchen und finden.

Zum Marktplatz

Premiumkunden können diese Fläche exklusiv als Werbebanner buchen.

Interessiert? Dann einfach Klicken!

Nächste Termine

Slider 1

16.03. 2023
Digitale Agri-PV-Tagung im Obstbau
Online

Slider 2

06.-07.09.2023
Interaspa Praxis
Sandhatten

Slider 3


14.03..2023
Bayerische Erdbeertagung
Freising-Weihenstephan

previous arrow
next arrow

 

Unsere neuesten redaktionellen Beiträge

Neuigkeiten

Deutschlands Zentrum für Agritech entsteht in Osnabrück

Osnabrück gilt längst als Größe bei der Digitalisierung der Landwirtschaft und Nahrungsmittelproduktion. Jetzt ist es dem Dreigestirn aus DFKI, Hochschule Osnabrück und Agrotech Valley Forum gelungen, diese Position weiter zu festigen. Mit agrifoodTEF entsteht in Europa in aktuell drei Ländern jeweils ein Knoten aus Testumgebungen für KI und Agrarrobotik. Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen aus ganz Europa können in der Region Osnabrück, Niedersachsen, künftig experimentieren und KI-Komponenten in Prototypen validieren, die es zur Marktreife schaffen sollen. Die Osnabrücker spezialisieren sich mit bis zu 10 Millionen Euro auf Agrartechnik im Ackerbau.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Neues Projekt will Maßnahmen zur Stärkung der funktionellen Biodiversität im Obstbau aufzeigen

Neues Projekt will Maßnahmen zur Stärkung der funktionellen Biodiversität im Obstbau aufzeigen

Das Julius Kühn-Institut (JKI) koordiniert ein neues Vorhaben, an dem insgesamt bis zu 24 Demonstrationsbetriebe in den vier obstbaulich bedeutenden Modellregionen Altes Land (Nord), Rheinland (West), Bodensee (Süd) und Sachsen (Ost) beteiligt sein werden. Das Bundeslandwirtschaftsministerium fördert das Modellvorhaben mit insgesamt 2,2 Mio. Euro.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Geschlechter(un)gerechtigkeit auf dem Acker

Geschlechter(un)gerechtigkeit auf dem Acker

Von der Hoferbin über die Angestellte bis zur mitarbeitenden Familienangehörigen: Frauen in der Ladwirtschaft nehmen ganz unterschiedliche Rollen ein und leisten dabei einen wichtigen Beitrag für die Betriebe. Von der Gleichstellung mit ihren männlichen Kollegen sind sie jedoch noch weit entfernt. Für die Studie „Die Lebenssituation von Frauen auf landwirtschaftlichen Betrieben in ländlichen Regionen Deutschlands – eine sozio-ökonomische Analyse“ hat ein Forschungsprojekt der Universität Göttingen und des Braunschweiger Thünen-Instituts für Betriebswirtschaft Daten zusammengetragen und Frauen in der Landwirtschaft befragt. Nun liegt der Abschlussbericht der Universität Göttingen vor.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Deutschland muss Stickstoff-Überschüsse in der Landwirtschaft dringend abbauen

Deutschland muss Stickstoff-Überschüsse in der Landwirtschaft dringend abbauen

Ohne Stickstoff kein Pflanzenwachstum – doch erhebliche Mengen aus der Landwirtschaft schädigen ganze Ökosysteme und tragen als Lachgas massiv zum Klimawandel bei. Deutschland verfehlt zudem die EU-Grenzwerte für Nitrat im Grundwasser. acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften zeigt entlang der gesamten Wertschöpfungskette, wie Stickstoffüberschüsse wirksam reduziert werden können. Die Akademie empfiehlt unter anderem schärfere Grenzwerte, Anreize für nachhaltige Bewirtschaftungsstrukturen, eine präzisere Düngung verbunden mit einer Bepreisung von Stickstoffüberschüssen und mehr Transparenz für Verbraucherinnen und Verbraucher.

Weiterlesen

Neuigkeiten
19 500 Tonnen Spargel wurden 2022 importiert

19 500 Tonnen Spargel wurden 2022 importiert

Ein nicht unerheblicher Teil des hierzulande zur Spargelsaison verzehrten Spargels kommt nicht von heimischen Feldern, sondern aus dem Ausland. 19 500 Tonnen des Stangengemüses wurden vergangenes Jahr nach Deutschland frisch oder gekühlt importiert – knapp 29 % weniger als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt.

Weiterlesen

Neuigkeiten
Stärker pflanzenbasierte Ernährung könnte in Zukunft die landwirtschaftlichen Einkommen erhöhen

Stärker pflanzenbasierte Ernährung könnte in Zukunft die landwirtschaftlichen Einkommen erhöhen

Die landwirtschaftliche Branche sieht die Umstellung der Ernährungsgewohnheiten hin zu mehr pflanzlichen und weniger tierischen Produkten oftmals kritisch. Dabei könnte eine zunehmend pflanzenbasierte Ernährung die landwirtschaftlichen Einkommen in Europa durchaus erhöhen – und das selbst in Ländern, in denen heute die Tierhaltung den größten Teil der Einkommen ausmacht.

Weiterlesen

Neuigkeiten

Landtourismus wieder im Aufwärtstrend

Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland hat sich im Jahr 2022 von der Corona-Krise erholt, die Urlaubsnachfrage hat den Stand des Jahres 2019 erreicht und teilweise sogar übertroffen. Das sind die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage der Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland (BAG) zur Marktsituation im Landtourismus.

Weiterlesen

Neuigkeiten

Agri-Photovoltaik: Letzte Hürden bremsen den Technologie-Schub aus

Ernte und Strom vom Acker: Durch Agri-Photovoltaik können auf landwirtschaftlichen Flächen gleichzeitig Nahrungsmittel und Solarstrom produziert werden. Durch die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG 2023) kann die Technologie nun grundsätzlich gefördert werden. Damit die Technologie ihren vollen Beitrag zur Energiewende leisten kann, müsse die Bundesregierung jedoch dringend die letzten Hürden beseitigen, fordern Wissenschaftler in einem Positionspapier

Weiterlesen

Neuigkeiten

Clean Meat und Vertical Farming: wie regionale Food-Innovation und klimafreundliche Landwirtschaft aussehen können

Die EKSH hat mit Partnern aus Verbänden, Forschung, Landwirtschaft und Politik Zukunftsszenarien zum Thema „Landwirtschaften 2042“ entworfen. Das Szenario „Stadt, Land, Food – Agritech mischt Agrarökonomie auf“ skizziert technologische Durchbrüche im Bereich Clean Meat, Precision Farming und Vertical Farming, die urbane wie ländliche Räume Schleswig-Holsteins grundlegend verändern. Neben Agritech-Start-Ups werden auch Landwirte als wichtige Akteure identifiziert, die ihre Geschäftsmodelle hin zu Emissions-Handel, Energiewirtschaft (PV, Wind, Biogas), Gemeinwohlleistungen, Tourismus und Erlebnis-Gastronomie öffnen.

Weiterlesen

Sind Sie Lieferant? Wollen Sie in unserem Verzeichnis dabei sein? Dann sprechen Sie uns an.

Immer frische News -
mit unserem Newsletter

Hier in unseren Newsletter eintragen und immer aktuelle News vom ErdbeerSpargel Portal erhalten.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen - ein Bestätigungsmail geht Ihnen zu.